NPK persp aussen 1

Nikolauspflege Campus Kräherwald, Stuttgart
Schulzentrum für Blinde und Sehbehinderte

„Die Verfasser schaffen mit Ihrem Beitrag den Nachweis, das trotz der außerordentlich komplexen und schwierigen Aufgabenstellung, ein Gebäudeensemble möglich wird das, durch Klarheit der Bauteilfügung bei moderater Höhenentwicklung, ein Ort entsteht, der eine wohltuende Ruhe bei überzeugenden Orientierungsqualitäten innerhalb und außerhalb der Gebäude ausstrahlt. Die zentrale Eingangssituation Am Kräherwald – mit ausreichend Platz zum Ankommen und sich-im-Gebäude-verteilen – schafft eine überzeugende Adressbildung, weiterhin einen direkten Bezug zum Talkessel und dem vorgelagerten Freiraum." (Auszug aus der Jurybeurteilung)

Der Schulneubau positioniert sich entlang der Kräherwaldstraße an der bestehenden Raumkante und schließt das Grundstück nach Osten ab. Mit einem der Topographie sinnfällig folgenden Baukörper grenzt der Neubau das Areal schalltechnisch zur Kräherwaldstraße ab. Die zur Unterbringung des Raumprogramms erforderliche Kubatur orientiert sich in ihrer Gliederung an den Proportionen der Bestandsgebäude und wird dem Wunsch nach einer schallabhaltenden Bebauung gerecht.
Nach Westen hin entwickelt sich der Neubau zu einem zwei, bzw. dreigeschossigen Baukörper mit Innenhof. Die kompakte Gebäudeform schafft eine respektvolle Distanz zum Altbau. Dieser erfährt durch die Freistellung eine Aufwertung und wird zum Bezugspunkt auf dem Campus.Der entstehende Zwischenraum zwischen Neu- und Altbau bildet mit einem Baumfeld aus bestehenden und nachgepflanzten Bäumen die neue Campusmitte und lädt zum Verweilen ein. Als visuelles Bindeglied zwischen dem neuen Innenhof und dem Campus schließt die neue Pausenhalle an diesen Freiraum an.
Die Sporthalle befindet sich auf dem Niveau der Tiefgarage und ist im Gelände platziert. Die Längsseite öffnet sich großzügig Richtung Tal und bietet Platz für Veranstaltungen.

Bauherr: Stiftung Nikolauspflege
Planung und Realisierung: 2017-24
BGF und BRI: 9.100 m², 37.000 m³

Wettbewerb 2016, 1. Rang

NPK site 500
NPK sec aa 125
NPK persp innen
NPK persp aussen 2